Der Automotor befindet sich im Wandel – das gleiche gilt für die gesamte Automotive-Industrie. Der Motor hat auch weiterhin einen hohen Stellenwert, wenn es darum geht Verbraucherentscheidungen zu treffen. Doch das entscheidende Verkaufsargument ist jetzt die Software.

Dass Microsoft im Bereich „Open-Source-Software” unterwegs ist, ist Vielen oftmals gar nicht bewusst. Open-Source-Technologien werden die Entwicklung des automobilen Ökosystems aber deutlich beschleunigen. Microsoft fokussiert sich bereits jetzt stark auf Lösungen für Software Defined Vehicles und setzt dabei besonders auf die Unterstützung der Open-Source-Community.

Don Dahlmann, Journalist und Gründerszene-Autor im Bereich Automotive & Mobility, fragt bei Microsoft genauer nach: Im Gespräch mit Heiko Hüttel, Senior Director and Tech Lead bei Microsoft und Boris Scholl, Chief Architect für Cloud & AI bei Microsoft, erfahren wir mehr über die Philosophie und die Hintergründe, die gerade den Automotive-Bereich und die eigenen Microsoft-Projekte prägen.

Freuen Sie sich in unserem Video auf Einblicke in:

  • den technischen und kulturellen Prozesswandel, vor dem die Automobilindustrie derzeit steht.
  • den Open-Source-Ansatz von Microsoft und die Tools, die Software-Entwickler*innen dabei unterstützen.
  • die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community für die Automotive-Software-Entwicklung.

Mehr über die digitale Transformation aus der Perspektive der Hersteller finden Sie in unserem fünfteiligen Leitfaden. Er vermittelt Ihnen ein grundlegendes Verständnis für aktuelle und zukünftige Trends im Zusammenhang mit der digitalen Transformation.

Jetzt Leitfaden herunterladen

Sie interessieren sich für Nachhaltigkeitsinitiativen in der Fertigung? Lesen Sie unser Whitepaper zu Sustainability.

Jetzt Whitepaper herunterladen