Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Azure for Education: Mit Startguthaben ein Jahr lang kostenlos nutzen

Wenn Sie Ihre eigene App erstellen, Künstliche Intelligenz erkunden oder Machine-Learning-Modelle kreieren möchten, sind das gute Gründe, sich mit Cloud-Computing-Lösungen zu beschäftigen. Mit Azure for Students können Studierende sowie Schülerinnen und Schüler die Vorteile jetzt 12 Monate kostenlos nutzen. Und auch die Lehrenden kommen auf ihre Kosten.

Auf dem Bild sind 4 Studenten zu sehen, die miteinander reden und am Computer arbeiten.

 

Azure for Students begeistert mit vielen Features

Wenn in der Uni oder Schule ein Referat ansteht und der USB-Stick samt Präsentation zu Hause liegt, kann das zu Problemen führen. Besser ist es also, wenn die Lernenden auf eine Cloud-Computing-Lösung zurückgreifen. Studierende sowie Schülerinnen und Schüler, die ein Azure-Konto erstellen, nutzen die innovative Plattform 12 Monate lang kostenlos. Sie erhalten ein Guthaben von 100 US-Dollar und es stehen Ihnen über 25 Entwicklertools, Software und Dienste frei zur Verfügung. Zum Beispiel lässt sich damit eine eigene App erstellen oder mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) eine Anwendung kreieren, die zuhört, sieht und spricht.

 

Weiterhin bietet Azure for Students:

  • Herunterladbare Softwareentwicklungstools
  • Microsoft Learn
  • Microsoft-Zertifizierungsprüfungen
  • Ressourcen für das LinkedIn-Profil

       → Für die Registrierung bei Azure for Students wird keine Kreditkarte benötigt.

Azure für Lehrpersonal und Lehreinrichtungen

Auch Dozenten, Assistenten und Professoren können sich ein kostenloses Azure-Konto zulegen. Sie erhalten damit Zugriff auf Open-Source-Inhalte für Kurse und kostenlose Dienste sowie ein Azure-Guthaben von ca. 170 Euro. Mit Azure Dev Tools haben zudem Bildungsinstitutionen die Möglichkeit, ihrem Lehrpersonal viele innovative Inhalte zur Verfügung zu stellen, wie zum Beispiel:

  • Professionelle Entwicklertools
  • Software
  • Dienste
  • Lehrinhalte

Fazit

Mit Azure for Education stehen innovative Entwicklertools und Lernressourcen bereit, mit denen sich digitale Kompetenzen stärken lassen. Lehrende erhalten viele spannende Möglichkeiten, neue Lehrmethoden auszuprobieren und die Studierenden sowie Schülerinnen und Schülern optimal auf einen digitalisierten Arbeitsmarkt vorzubereiten.