Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Recap: Microsoft Forum in Köln & Microsoft Werkstatt in München

Im Herbst durften wir zwei spannende Events hosten: Auf dem Microsoft Forum in Köln und in der Microsoft Werkstatt in München drehte sich alles um die Schule der Zukunft. Es kamen zahlreiche Pädagoginnen und Pädagogen sowie Bildungsexperten, die an Workshops und Diskussionen teilnahmen und sich vernetzten.

Die Schule der Zukunft im Microsoft Forum

In der Microsoft-Niederlassung in Köln fand am 31. Oktober das Microsoft Forum statt. Zum ganztätigen Event kamen mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Bildungsexperten, Pädagoginnen und Pädagogen, Schulleiterinnen und Schulleiter, Microsoft-Partner und Mitarbeiter. Es wurden zahlreiche Best Practices für die digitale Transformation an Schulen vorgestellt und diskutiert. Konkret wurden am Vormittag Microsoft Office 365 und Microsoft Teams unter dem Aspekt der pädagogischen Nutzung im Klassenzimmer beleuchtet, nach dem Mittagessen ging es weiter mit IT-Management an Schulen – von BYOD bis zum Tabletkoffer.

Von den Anwesenden erhielten wir viel positives Feedback: „Gelungene Veranstaltung“, „Weiter so“, „Gutes Format“. Gleichzeitig wünschten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das nächste Mal noch mehr Anwendungsbeispiele und unterrichtsspezifische Inspiration, die man direkt im schulischen Alltag einsetzen kann. Diesen wertvollen Input nehmen wir uns für weitere Veranstaltungen gerne mit!

Teilnehmer der Microsoft Werkstatt in München

Microsoft Werkstatt – unser Hands-on-Event

Kurz darauf kamen am 4. November rund 80 Lehrkräfte und Bildungsexperten in München zusammen, um sich in einem am Barcamp angelehnten Format auszutauschen. Die Teilgeberinnen und Teilgeber entschieden vor Ort gemeinsam über die Agenda, ausgehend von drei Schwerpunktthemen:

  • Schulentwicklung & Transformation
  • Moderne Unterrichts- & Lernformen
  • Infrastruktur & Lernumgebung

Das Event fand deshalb regen Zuspruch, weil jeder Teilnehmer die Chance hatte, sich einzubringen und eigene Erfahrungen zu teilen. So diskutierte die Gruppe “Moderne Unterrichts- & Lernformen” die Möglichkeiten, Design Thinking im Unterricht einzusetzen: Welche neuen Begrüßungsrituale gibt es beispielsweise im Klassenzimmer und welche Bedeutung haben diese für das Beziehungsgefüge Lehrkraft-Schüler. In der Gruppe Schulentwicklung & Transformation” ging es hauptsächlich um die Finanzierung von Projekten und wie man das Kollegium bestmöglich in den Transformationsprozess einbindet.

Der Event-Herbst geht weiter – seien Sie dabei!

Möchten Sie gerne zur nächsten Veranstaltung kommen? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Veranstaltungskalender. Noch im November findet das globale AEB-Event statt, mit mehr als 2.500 Lehrkräften aus über 70 Ländern. Die Schule der Zukunft ist am 3. Dezember in Erlangen und am 5. Dezember in Coesfeld zu Gast. Im Februar 2020 erwartet Pädagoginnen und Pädagogen ein einzigartiger EDUDay in Köln. Melden Sie sich in unserem Veranstaltungskalender direkt für Ihr Wunschevent an! Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch.