Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

expedition d – ein Schwerlasttransporter auf Bildungsmission

Rund 40 Tonnen schwer, fast 17 Meter lang und mehr als 6 Meter hoch: Dieser Berufsberater fällt auf. Seit dem Frühjahr 2019 besucht ein imposanter Truck die weiterführenden Schulen Baden-Württembergs. Er ist bis unters Dach gefüllt mit digitaler Technologie, Robotertechnik und Anwendungssoftware. Seine Mission: Schülerinnen und Schüler für digitale Themen begeistern und fit machen für den Start ins moderne Berufsleben. Denn der digitale Wandel macht versierte Skills in den MINT-Fächern – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – immer relevanter für die Jobs der Zukunft.

Bei expedition d können Lernende wie auch Lehrende im begehbaren Expeditionsmobil nachvollziehen, wie innovative Technologien funktionieren, wo sie zum Einsatz kommen und welche Möglichkeiten sie in Zukunft eröffnen.

expedition d macht digitale Technologien greif- und erfahrbar

Auf 95 Quadratmetern, verteilt auf zwei Stockwerke, können Schülerinnen und Schüler im Truck der expedition d eine Vielzahl von Technologiestationen frei erkunden. Jede Station widmet sich auf anschauliche und im wahrsten Sinne des Wortes greifbare Weise einer Schlüsseltechnologie oder Disziplin, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig ausprobieren, bedienen und erforschen. Drei Beispiele:

  • An der CoBot-Station können die Kinder und Jugendlichen beispielsweise die komplexen Bewegungen eines Roboterarms so programmieren, dass er von allein ein Werkstück greift, bewegt und wieder ablegt.
  • Am Computer-Vision-Space lesen sie mithilfe einer Smart Camera mit integrierter Bilderkennung Bauteile aus, um Hinweise zum Entschlüsseln eines Codes zu sammeln.
  • Im Bereich Artificial Intelligence bewegen sich die Schülerinnen und Schüler allein mit ihren Kopfbewegungen und einer VR-Brille durch ein virtuelles Labyrinth, wobei ihnen eine KI Tipps zum optimalen Weg gibt.

Die Technologiestationen vermitteln so durch Spiele und Erläuterungen, wie etwa das maschinelle Sehen Autos autonom fahren lässt, wie Roboter Montagearbeiten oder Operationen unterstützen und wie es möglich ist, dass KI-Systeme auf ihre Umwelt reagieren und eigene Entscheidungen treffen.

expedition d bietet auch online Wissenswertes und interaktiven Content zum Erforschen

Alle weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg können auf der Website der expedition d einen Besuch des Roadshow-Trucks auf ihrem Schulhof anfragen. Lehrkräfte erhalten obendrein Unterrichtsmaterialien für die Vor- und Nachbereitung der zwei- bis dreitägigen Besuche des 40-Tonners. Außerdem bietet die Bildungsinitiative Online-Workshops und multimediale Vorträge durch MINT-Coaches an – und das gänzlich kostenfrei für alle teilnehmenden Schulen.

Die Website selbst wartet obendrein mit einem interaktiven Highlight auf: Der Roadshow-Truck ist online virtuell begehbar, wobei sich Besucherinnen und Besucher dank 360-Grad-Umgebungsscans völlig frei umsehen, Stationen ausprobieren und dynamisch eingeblendete Informationen abrufen können. Das Website-Erlebnis bietet sogar Virtual-Reality-Support, sodass Interessierte mit einer VR-Brille noch lebensechter in den Truck eintauchen.

Truck der expedition d Copyright: © expedition d

Digitale Bildung wird für fast alle Berufe relevant

Die expedition d veranschaulicht, welche zentrale Rolle die digitale Bildung im Schulalltag einnehmen muss, um Heranwachsende mit den richtigen Kompetenzen für die Jobs der Zukunft auszustatten. Im Expeditionstruck und auf der interaktiven Website lernen Schülerinnen und Schüler darum verschiedene Berufe kennen, die sich im Zuge des digitalen Wandels verändern oder gar ganz neu geschaffen werden. Dazu gehören beispielsweise lebendige Vorstellungen der Tätigkeitsfelder von E-Technik-Ingenieuren und Data Scientists, aber auch überraschende Momente wie der virtuelle Besuch in einer Bäckerei. Was digitale Zukunftstechnologie mit Brötchen zu tun hat – die Bildungsinitiative der expedition d klärt auf!

Mehr über die Initiative zur digitalen Bildung der Baden-Württemberg Stiftung sowie den Roadshow-Truck der expedition d erfahren Sie auf der offiziellen Website.

 


Unser Microsoft Education Newsletter bringt Ihnen regelmäßig die wichtigsten Neuerungen aus Bildung und Forschung direkt in Ihr Postfach. Melden Sie sich jetzt hier an und verpassen Sie keine News mehr.