Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Die Digitalisierung schreitet im Bildungsbereich mit großem Tempo voran und die Veränderungen sind allgegenwärtig erlebbar. Mitten in diesem Wandel hat sich Microsoft Teams zur wichtigsten Kollaborationsplattform entwickelt – die es Lehrenden ermöglicht, den digitalen Fernunterricht durch Videokonferenzen, Materialbereitstellung und gemeinsames Arbeiten an Dokumenten sinnvoll und effizient zu gestalten.

Gemeinsam mit Capgemini die Digitalisierung in der Bildung voranbringen

Damit Schulen den Übergang in die digitale oder Hybrid-Lehre möglichst schnell und reibungslos organisieren können, unterstützt Microsoft Bildungseinrichtungen mit kostenfreien Zugängen zu Office 365. Die Microsoft Teams-Vollversion ist aktuell für sechs Monate gratis erhältlich. Die webbasierte Version von Office 365 wird dauerhaft kostenlos angeboten. So werden Schulen dabei unterstützt, sich eine funktionierende Lernplattform zusammenzustellen.

Innovative Technologien sind aber nur eine Seite der Medaille, wenn es um die erfolgreiche Einbindung digitaler Lehr- und Lernszenarien in den Unterricht und Schulalltag geht. Es gilt außerdem, die Lehrkräfte im Umgang mit der passenden Hard- und Software zu schulen – und da kommt der Microsoft Gold Partner Capgemini ins Spiel. Das internationale Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen bietet kostenfreie Kickstarter-Schulungen im Umgang mit Teams an.
 
Lehrerinnen und Lehrer arbeiten zusammen: Kostenfreie Schulung im Umgang mit Microsoft Teams von Capgemini.
 

Training zu Microsoft Teams: Grundlagen, Tipps und Tricks

Die Kickstarter-Trainings von Capgemini erklären zunächst die grundlegenden Funktionsweisen der Chats, Anrufe und Videokonferenzen. Gleichzeitig werden relevante Themen wie Datenschutz, Rollen und Rechte erläutert. Die Teilnehmenden lernen, Kanäle und Aufgaben zu erstellen sowie anzupassen. Abschließend erhalten sie eine ganze Reihe von praktischen Tipps und Tricks im Umgang mit Microsoft Teams. Angeboten werden die Trainings in zwei verschiedenen Formen:

  • Zum einen gibt es den „Quick-Start“. Dieser dauert einen Tag lang und richtet sich vor allem an Lehrkräfte, die sich im Umgang mit Teams schulen lassen möchten.
  • „Train the Trainers“ ist die etwas ausführlichere Schulungsvariante. Lehrerinnen und Lehrer, die bereits Erfahrung mit Teams besitzen, erhalten in zwei Tagen die erforderlichen Kenntnisse, um künftig selbst weitere Schulungen anbieten zu können.

An wen richtet sich das Kickstarter-Training?

Capgemini will mit seinen Schulungen vor allem Bildungseinrichtungen oder Mitarbeitende von Schulen, Kitas oder Universitäten erreichen. Das Angebot dient dazu, diese zu befähigen, Microsoft Teams schnell und unkompliziert einzuführen. Denn ob Hausaufgaben, Besprechungen, gemeinschaftliche Projekte oder Unterricht: Mit dem richtigen Wissen bietet Microsoft Teams die digitale Infrastruktur für modernes Lernen. Die Capgemini-Schulung vermittelt Lehrpersonen und anderen Mitarbeitenden von Bildungseinrichtungen kostenfrei alle erforderlichen Grundlagen.

Unsere Ansprechpartnerinnen und -partner für das Training

Bei Fragen sind unsere Ansprechpartnerinnen und -partner gerne für Sie da und freuen sich, Ihnen weiterzuhelfen.

Christian Meininger (Capgemini), Barbara Katarzyna Schafarczyk (Capgemini), Tobias von Werne (Microsoft), Cornelia Schneider-Pungs (Microsoft)

Übrigens: Der Microsoft Education Newsletter bringt Ihnen monatlich die wichtigsten Neuerungen rund um die digitale Bildung in Ihr E-Mail-Postfach. Melden Sie sich jetzt hier an!