What’s New in EDU?“ – das unplugged Format zu Microsoft Education

Das kompakte Live-Format „What’s New in EDU?“ bietet einmal im Monat spannende Einblicke in die neuesten Microsoft 365 Features und darüber hinaus. Alexander Singer, Product Marketing Manager für Microsoft 365 im Bildungsbereich bei Microsoft Deutschland, stellt exklusive Insider- und Preview-Versionen vor. Reichen Sie Ihre Fragen gerne vorab über Twitter ein, diese werden dann in der nächsten Session beantwortet. Oder fragen Sie einfach spontan während der Session über die Q&A-Funktion!

Foto von Alexander Singer

Was ist neu im April 2022?

In der vierten Session von „What’s New in EDU?“ am 6. April ging es um die neuesten Surface-Geräte und Windows 11. Als Unterstützung stand Alexander Singer der Education-Experte Lenhard Bonna aus dem Microsoft Surface Team zur Seite.

Die neuesten Surface-Geräte fürs Klassenzimmer

Zuerst wurden die neuesten Geräte für den Einsatz im Schul- und Hochschulbereich vorgestellt. Ihnen allen ist gemein, dass sie dank ihrer Touch Screens ideal auf das Arbeiten mit dem Finger oder dem Surface Pen ausgerichtet sind. Mit anderen Worten: Die Geräte sind fit für die mobile Nutzung im Schulalltag.

Surface Go 3: Der Allrounder fürs Klassenzimmer passt in jede Tasche, ist schnell hervorgeholt und einsatzbereit auf dem Tisch platziert.

Surface Pro 8: Ideal für Lehrkräfte – es ist größer und leistungsstärker als das Surface Go, verfügt über einen größeren Bildschirm sowie ein größeres Type-Cover. Deshalb arbeitet es sich an dem Gerät besonders angenehm.

Laptop Go: Ebenfalls empfehlenswert für den Bildungsbereich ist dieser Laptop mit Fingerprint Reader und Touch Screen. Er verfügt über ein 4:3-Display und macht das Arbeiten in Word und PowerPoint ausgesprochen einfach.

Laptop Studio: Er kommt vor allem in der Erwachsenenbildung zum Einsatz und überzeugt durch innovative Funktionen. So lässt sich das Display umklappen und das Gerät bequem als grafisches Tablet nutzen.

Was bietet Windows 11 für den Schul- und Hochschulbereich?

Alle der vorgestellten Geräte sind mit dem neuen Windows 11 ausgestattet. Das Betriebssystem ist genau die richtige Wahl für den Einsatz in Bildungseinrichtungen, denn es bietet zahlreiche nützliche Neuerungen:

Web Apps: Mit Windows 11 lassen sich über den Edge Browser aus jeder Internetseite oder über Microsoft Intune eigene Apps erstellen und den Schüler*innen zugänglich machen.

Updates über Intune: Mit den neuen Devices und Windows 11 wird Intune für ein einfaches Gerätemanagement kostenlos mitgeliefert. Das Besondere: Die Geräte erkennen selbst, wann sie nicht genutzt werden, und starten im Stand-by-Modus automatisch ihre Updates. Werden sie das nächste Mal wieder aufgeklappt, wurden die Updates bereits ausgeführt und die Geräte können weiterhin störungsfrei arbeiten.

Autopilot: Die benötigte Software für Schüler*innen und Lehrkräfte ist auf den neuen Geräten bereits vorinstalliert. Werden die Geräte nach dem Kauf erstmals eingeschaltet, genügt die Anmeldung mit der Office 365 Education-Benutzer-ID sowie dem persönlichen Passwort und die Einstellungen können sofort genutzt und über Intune verwaltet werden.

Mira Cast: Für noch mehr Interaktivität im Klassenraum sorgt diese innovative Touch-Back-Funktion. Über die Touch- und Bildübertragung können verschiedene Geräte miteinander verbunden werden. So interagieren die neuen Devices ganz leicht mit anderen Schüler*innen-Geräten, aber auch mit Beamern und interaktiven Tafeln.

FWU-Rahmenangebot: Zum Schluss folgte in der Session die Empfehlung für alle Bildungseinrichtungen, die Vorteile des FWU-Rahmenangebots für Ihre Surface-Ausstattung zu nutzen. Damit erhalten sie die neuesten Devices zu besonders günstigen Konditionen!

Nächstes Mal bei „What’s New in EDU?“: Was wollten Sie schon lange über Microsoft Education wissen?

Am 4. Mai 2022 findet die nächste Session mit Alexander Singer statt! Melden Sie sich einfach hier an und seien Sie live dabei, um mehr über die neuesten Lösungen und Features zu erfahren. Wenn Sie die Highlights der hier vorgestellten Folge im Nachgang sehen möchten, schauen Sie gerne auf unserem YouTube-Channel vorbei.

Weitere Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis finden Sie in unseren Online-Weiterbildungen von Microsoft Education LearnEd, für die Sie sich kostenlos anmelden können.

Folgen Sie uns auch auf Twitter, um jederzeit Ihre Fragen rund um Microsoft 365 zu stellen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen!