Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Mit weltweit mehr als 277 Millionen aktiven Nutzern ist die PayPal Holdings Inc. ein Innovationstreiber im Bereich der Finanztechnologie. Die rund 22.000 Mitarbeiter*innen bei PayPal arbeiten von überall auf der Welt. In den letzten Jahren hat der bestehende Mix aus verschiedenen Kommunikationslösungen im Unternehmen jedoch zu voneinander abgekapselten Datenstrukturen geführt und stand der internationalen Zusammenarbeit im Weg.

 

Empfang der Firma PayPal

 

Um das zu ändern, wechselte PayPal, das standardmäßig Microsoft 365 im Einsatz hat, komplett auf Microsoft Teams. Interne Dokumente lassen sich nun leichter auffinden und teilen. Die Kollaborationsplattform hebt die Qualität von Besprechungen auf ein neues Niveau und bringt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Weltregionen und verschiedenen Zeitzonen näher zusammen. Für den Erfolg der Umstellung sorgte auch ein umfassendes Change-Management-Projekt.
“Um als Weltkonzern intern als eine Einheit agieren zu können, brauchten wir eine gemeinsame Kommunikationsplattform”, erklät Dan Torunian, Vice President of Employee Technology and Experiences and Data Centers bei PayPal.
PayPal hat sowohl das Bankgewerbe als auch die Art und Weise, wie Menschen mit ihrem Geld umgehen, revolutioniert. Das Unternehmen schrieb eine der größten Erfolgsgeschichten des digitalen Zeitalters und ist ständig auf der Suche nach neuen Innovationsmöglichkeiten. Lesen Sie in unserer Success Story, wie Microsoft Teams die weltweite Zusammenarbeit von PayPal Mitarbeitern revolutioniert hat.

 

Unser Microsoft Financial Services Newsletter bringt Ihnen regelmäßig die wichtigsten Neuerungen aus dem Finanz- und Versicherungswesen direkt in Ihr Postfach. Melden Sie sich jetzt hier an und verpassen Sie keine News mehr.