Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Die Digitalisierung stellt die Finanzindustrie vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig sehen sich Banken und Versicherungen mit der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit konfrontiert. Der Microsoft Finanzmonitor zeigt, wo Deutschlands Finanzbranche bei diesen beiden Themen steht und wohin sich die Industrie entwickelt.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind zwei der Megatrends, die die Entwicklung der Finanzindustrie in den kommenden Jahren maßgeblich prägen werden. Dafür sorgen veränderte Ansprüche der Kund*innen, neue Geschäftsmodelle sowie eine sich verschärfende Regulatorik. Laut einer Studie von PwC sehen 47 Prozent der Privatkund*innen den Umgang einer Bank mit Nachhaltigkeit als wichtig an, wenn sie sich für oder gegen ein Finanzinstitut entscheiden. Auch die Europäische Zentralbank macht Klimarisiken zum Schwerpunkt ihres Bankenstresstests im Jahr 2022. Die Branche reagiert bereits auf die neuen Anforderungen: Der weltgrößte Vermögensverwalter BlackRock hat Nachhaltigkeit zur neuen Leitlinie seiner Investments erklärt. Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re richtet die eigene Unternehmensstrategie nach dem Pariser Klimaabkommen aus.

Wo Finanzdienstleister in Deutschland bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit aktuell stehen und wie die Pandemie die Entwicklung dieser Trends befeuert, nimmt der Microsoft Finanzmonitor in den Blick. Zwischen Februar und März 2021 hat das Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag von Microsoft 150 Entscheider*innen aus Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen befragt. Die spannenden Einblicke gibt es hier:

Hier geht’s zum kostenlosen Download des Microsoft Finanzmonitors.

Digitalisierung – Die Schere wird größer

Das Ergebnis: Der Einsatz von innovativen Technologien wie Cloud-Computing nimmt Fahrt auf. Jedem achten Unternehmen fehlt es allerdings an konkreten Zielen bei ihrer Einführung. Das erklärt auch, warum manche Institute in der Pandemie zwar den Digitalisierungsturbo einschalten, eine Mehrheit aber keinen Digitalisierungsschub verspürt. So trägt die Pandemie dazu bei, den Abstand zwischen Front-Runnern und Nachzüglern innerhalb der Finanzindustrie nochmals zu vergrößern.

Jedes achte Finanzunternehmen gibt an, dass die Pandemie die Digitalisierungspläne um bis zu zwei Jahre beschleunigt hat. Viele der Befragten sehen den Handlungsbedarf beim Einsatz digitaler Technologien aber noch immer vor allem im Bereich Compliance, Sicherheit und IT – und damit bei den Grundlagen der Digitalisierung.

Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit im Produktportfolio?

Auch im Bereich der Nachhaltigkeit zeichnet die Umfrage ein ambivalentes Bild. Während rund die Hälfte der Finanzunternehmen Nachhaltigkeitsaspekte in die Planung von Zukunftsprojekten mit einbezieht, spielt das Thema für die andere Hälfte noch keine Rolle. Geht es um die Entwicklung des Produktportfolios, setzt nicht einmal ein Fünftel der Befragten auf Nachhaltigkeit – anders sieht es mit jeweils mehr als einem Viertel bei Reisen oder der Wahl der Partner und Dienstleister aus.

Als Partner der Branche möchten wir Finanzdienstleistern auf ihrem Weg der nachhaltigen digitalen Transformation begleiten und mit Technologie und Expertise unterstützen. Mit unserer Microsoft Cloud für Finanzdienstleister wollen wir den speziellen Bedürfnissen der Branche Rechnung tragen: Die ganzheitliche Lösung kombiniert Microsoft-Lösungen, Vorlagen, APIs und zusätzliche branchenspezifische Standards mit einer mehrschichtigen Sicherheits- und Compliance-Strategie. So können Banken sich besser auf neue Rahmenbedingungen und ein Marktumfeld im stetigen Wandel ausrichten.

Die ausführlichen Ergebnisse des Microsoft Finanzmonitors gibt es hier. Weitergehende Information zur digitalen Transformation der Finanzindustrie gibt es unter aka.ms/intelligent-banking und aka.ms/intelligent-insurance. Zudem bieten wir mit unserem Microsoft Trendradar spannende Einblicke in die strategisch relevanten Entwicklungen und technologischen Innovationen für die Finanzindustrie der kommenden Monate. Hier gibt es mehr Informationen.

 

Unser Microsoft Financial Services Newsletter bringt Ihnen regelmäßig die wichtigsten Neuerungen aus dem Finanz- und Versicherungswesen direkt in Ihr Postfach. Melden Sie sich jetzt hier an und verpassen Sie keine News mehr.