Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Welche Städte sind gut aufgestellt, wenn es um die Digitalisierung geht? Antwort auf diese Fragen gibt der Smart City Index, der jährlich vom Digitalverband BITKOM durchgeführt wird. Gewinner in der Gesamtkategorie ist erneut die Stadt Hamburg. Starke Veränderungen auf den Folgeplätzen zeigen, dass viele Städte aufgeholt haben und nun Tempo machen, wenn es um die Digitalisierung geht.

 
 
Der Smart City Index untersucht, bewertet und rankt alle 81 deutschen Großstädte – also Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern – nach dem jeweiligen Stand der Digitalisierung. In den fünf Themenfeldern digitale Verwaltung, Energie und Umwelt, IT und Kommunikation und Mobilität werden fast 11.000 Datenpunkte erfasst, überprüft und qualifiziert – von Online-Bürger-Services über Sharing-Angebote für Mobilität und intelligente Ampelanlagen bis hin zur Breitbandverfügbarkeit.

Unter den Top 10 sind auch in diesem Jahr wieder Städte vertreten, die gemeinsam mit Microsoft und Microsoft-Partnern die Digitalisierung der kommunalen Verwaltung vorangetrieben haben. Microsoft hat den Smart City Index in diesem Jahr als Sponsor unterstützt.