Der Brauereikonzern Heineken hat ambitionierte Ziele: “Heineken will der am besten vernetzte Bierbrauer werden, und das basiert auf unserer Geschichte. Wir haben starke Verbindungen zu unseren Kunden und kennen sie seit 157 Jahren”, sagt Ronald den Elzen, CEO von Heineken.

Mann in einer Kochschürze steht in einer Restaurantküche und blickt auf ein Surface Laptop Pro

Um seine Mitarbeiter zu befähigen und die Beziehungen zu den Kunden zu vertiefen, musste das Unternehmen die bestehenden manuellen Prozesse modernisieren, indem es eine digitale Plattform einführte, die es ihm ermöglichte, jeden Aspekt seines Geschäfts völlig neu zu gestalten. Mit der Microsoft Cloud will Heineken sein Vertriebsmodell so umgestalten, dass die digitalen Vertriebsmitarbeiter den Kunden in Echtzeit Einblicke geben können, damit sie intelligenter bestellen und ihre Kunden besser bedienen können. Die geschieht vor allem über den Einsatz von Machine Learning, um Kundenanforderungen und Geschäftstrends zu antizipieren. Das Unternehmen kann damit alternative Vertriebskanäle aufbauen, um über B2B-Plattformen und Direktkundenbeziehungen ein nahtloses Erlebnis über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu schaffen.

Informationen: Video, Microsoft Cloud, Azure Machine Learning