Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Sind Sie auch ein „Operations Disruptor“? Bewerben Sie sich jetzt für den Microsoft Intelligent Manufacturing Award 2020, der in Kooperation mit Roland Berger für die innovativsten Digitalisierungsprojekte aus der diskreten Fertigung sowie der Prozess- und Automobilindustrie in Deutschland, Österreich, Schweiz verliehen wird.

Logo Manufacturing Award 2020

Intelligente Industrie 4.0-Lösungen – so etwas finden Sie nicht nur in der Fertigungslinie, sondern auch im Backregal. So erfasst zum Beispiel das Bizerba Smart Shelf seinen Backwarenfüllstand digital am Point of Sale. Das reduziert Lebensmittelverschwendung und vermeidet die fehlende Verfügbarkeit von Waren, da sich im Hintergrund die Produktion verbrauchsgerecht steuern lässt.

Mit diesem Use Case positionierte sich das Unternehmen Bizerba SE & Co. KG im vergangenen Jahr als Gesamtsieger des „Intelligent Manufacturing Award“, der im Rahmen des Microsoft Envision Forum 2019 verliehen wurde.

Dieses Jahr geht der Intelligent Manufacturing Award in die nächste Runde. Wir suchen die innovativsten Digitalisierungsprojekte aus der diskreten Fertigung sowie der Prozess- und Automobilindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Kür der Sieger erfolgt durch ein – Die Kür der Award-Sieger erfolgt durch ein hochkarätiges Industry Advisory Board – mit Experten und Vordenkern im Bereich Industrie 4.0.

Sind Sie ein Operations Disruptor? Hier ist Ihre Bühne!

Mit dem Microsoft Intelligent Manufacturing Award küren wir Vordenker, die mit ihren Ideen und Lösungen die Zukunft der Industrie gestalten. Sie haben einen besonders innovativen Use Case in einem Operations-Segment Ihres Unternehmens verwirklicht, zum Beispiel im Service, der Produktion, dem Supply Chain Management oder Einkauf? Dann haben Sie gute Chancen, sich in unserem Wettbewerb als Operations Disruptor zu positionieren.

Es winken Preise in einem äquivalenten Gesamtwert von 250.000 EUR, und die Bewerbung für den diesjährigen Award ist noch bis zum 30. November möglich.

Gewinnerkategorien und zeitlicher Ablauf

Gemeinsam mit Roland Berger haben wir ein einzigartiges Award-Format entwickelt, bei dem die Preisverleihung nur der Startschuss für weitere Benefits ist, von denen die Gewinner langfristig profitieren sollen.

Prämiert werden innovative Lösungen in den Kategorien „Innovate!“, „Scale!“, „Add Value!“, “Educate!” und „Envision!“, und es wird ein zusätzlicher Gesamtgewinner ausgezeichnet, dessen Use Case über alle vier Kategorien hinweg überzeugt.

Nach der Einreichung aller Use Cases werden diese in einem intensiven Auswahlprozess von unserer Jury im Industry Advisory Board begutachtet. Am 21. Januar 2021 veranstalten wir dann einen Pitch Day, an dem die vorausgewählten Finalisten von den Entscheidern der Finallisten präsentiert werden. Die Auswahl der Sieger und die Verkündung der Gewinner erfolgen bis zum Februar 2021.

Als Sieger werden Sie Teil eines bereits bestehenden, exklusiven Netzwerkes von Entscheidern und Experten der Industrie 4.0 in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Was erwartet unsere Gewinner

Disruptive Ideen ehrt man nicht mit Preisen von der Stange. Nach erfolgreichem Abschluss der Bewerbungsphase sorgen wir für das Rampenlicht, damit die prämierten Ideen das nächste Exzellenz-Level erreichen: Die Preise, die in unterschiedlichen Award-Kategorien vergeben werden, sollen Sie dabei unterstützen, Ihren Use Case weiterzuentwickeln, das Marketing zu fördern, die Sichtbarkeit in der Branche zu erhöhen und Ihre Reputation zu stärken.

  • Use Case Acceleration Workshop (für Gesamtsieger und fünf Kategoriegewinner): Ganztagesworkshop mit Fokus auf Geschäftsentwicklung und technischer Weiterentwicklung
  • Marketing-Video (für vier Kategoriegewinner, außer Educate!): Produktion eines Kurz-Videos zur Unterstützung der Marketingmaßnahmen für den Use Case sowie das Unternehmen
  • Unterstützung bei Kommunikationsmaßnahmen: Steigerung der Sichtbarkeit des Use Cases über unterschiedliche Formate wie Kommunikation im Intranet, Fachpublikationen oder in der Presse
  • Webinar: Veranstaltung eines professionellen Webinars inkl. Aufnahme und Bewerbungsbudget für Paid Media

Der zusätzliche Preis für den Gesamtsieger ist ein Case Study Video, das seinen Use Case in ein interessantes visuelles Format für weitere Kommunikationsaktivitäten bringt.

Sonderpreis: Educate! für praxisorientierte neue wissenschaftliche Wege und Ansätze. Der Gewinner der Kategorie Educate! erhält neben zusätzlicher Öffentlichkeitswirkung auch einen Use Case Acceleration Workshop.

Jetzt bewerben!

Reichen Sie noch heute Ihren Use Case für den Microsoft Intelligent Manufacturing Award ein. Als Mitglied im Advisory Board freue ich mich persönlich auf Ihre Bewerbung!