Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Microsoft und Nielsen sollen mithilfe von künstlicher Intelligenz Trends im Konsumverhalten schneller erkannt und für Händler und Hersteller nutzbar gemacht werden. Die strategische Allianz wurde zwischen Nielsen Connect und dem Cloud-Dienst Microsoft Azure geschlossen. Die Kooperation sieht vor, dass Nielsen Connect eine Open Data-Anwendung für Konsumgüterhersteller und Händler entwickelt auf Basis der Microsoft Azure Cloud Plattform. Mit dem neuen Tool soll es für Händler und Hersteller leichter möglich werden, frühzeitig aufkommende Trends zu erkennen und Leistungslücken zu identifizieren. Damit könnten Unternehmen schneller auf Wachstumschancen reagieren. John Tavolieri, Chief Technology & Operations Officer von Nielsen, kommentierte die Kooperation: “Wir helfen dem Einzelhandel dabei, seinen Ansatz für Daten zu überdenken, indem er ein wirklich offenes und globales Umfeld für die Zusammenarbeit schafft und Unternehmen dazu ermutigt, sich über das reine Datenmanagement hinaus zu entwickeln.”

 

 

Mehr Informationen zu Microsoft im Handel und der Konsumgüterbranche und den Kontakt zur Autorin finden Sie hier.