Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Der zweitgrößte Lebensmittelhändler Amerikas Albertsons geht eine strategische Partnerschaft mit Microsoft ein. Durch den konzernweiten Einsatz von Office 365 und der Nutzung der Cloud-Plattform Azure wird die Basis für neue Produkte und ein reibungsloseres Einkaufserlebnis geschaffen. Die digitale Strategie bei Albertsons sieht cloud-basierte Innovationen vor, die operative Prozesse optimieren, Promotionen personalisieren und ultimativ den Einkauf für die rund 35 Millionen Kunden pro Woche schneller und einfacher machen. “Wir denken die Zukunft des Kundenservices und Einkaufserlebnisses über alle Kanäle neu.“ führt Anuj Dhanda, Albertsons Cos. Executive Vice President und CIO, an, “Dabei ist Microsofts Stärke bei der skalierbaren Nutzung von Technologie eine Traumkombination für uns.“

 

 

Die Microsoft Highlights:

  • Nutzung von Microsoft 365 für Mitarbeiter der Zentrale und der Filialen, um die Zusammenarbeit und Kommunikation zu verbessern, bspw. zu Promotionen, Rückrufen und Kundenservice.
  • Redesign der e-Commerce Plattform und Betrieb auf Microsoft Azure für bessere Skalierbarkeit.
  • App-basiertes Tankstellen-Payment inklusive Loyalty Programm für die Albertsons eigenen Zapfsäulen operiert auf Microsoft Azure, ist schon an 27 Standorten im Einsatz.
  • Microsoft Azure Data & AI Plattform wird genutzt, um Aktivitäten rund um die Supply Chain effizienter zu gestalten, sowie die Sortimentsplanung auf Basis der Kundenbedarfe zu optimieren.
  • Zudem wird die Nutzung von Computer Vision, IoT und Sensoren sowie KI sondiert, um das Einkaufserlebnis nahtloser zu gestalten.

Mehr Informationen zu Microsoft im Handel und der Konsumgüterbranche und den Kontakt zur Autorin finden Sie hier.

 

Unser Retail and Consumer Goods Innovations Newsletter bringt Ihnen regelmäßig die wichtigsten Neuerungen aus dieser spannenden Branche direkt in Ihr Postfach. Melden Sie sich jetzt hier an und verpassen Sie keine News mehr.