Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Die bisherige Erfahrung zeigt, dass bei den meisten Projekten in Unternehmen Datenbereitstellung und Data Science isoliert betrachtet oder zumindest getrennt angegangen werden. Dies führt dazu, dass unterschiedliche Tools für und Erwartungen an die Daten existieren. Azure Databricks führt isolierte Teams und Tools in einer einheitlichen Data Science-Plattform zusammen.

Aus diesem Grund steht in einer weiteren Ausgabe der beliebten Webinar-Reihe “DatenDienstag” der Cloud-Dienst Azure Databricks im Mittelpunkt. Es wird unter anderem gezeigt, wie Azure Databricks eingesetzt werden kann, um schnell eine datengetriebene Lösung für Unternehmen zu entwickeln. Wie einfach die ersten Schritte mit der Plattform sind, wird anhand einer kurzen Demo während des Webinars vorgestellt.

Das einstündige On-Demand-Webinar steht Ihnen nach einer kurzen Registrierung jederzeit zur Verüfung. Referent ist Hennig Kropp, Senior Solutions Archtitect bei Databricks.

Bei Azure Databricks handelt es sich um eine Apache Spark-basierte Analyseplattform, die für Microsoft Azure optimiert ist. Nähere Informationen zu diesem Cloud-Angebot finden Interessierte in der dazugehörigen Dokumentation.

Hier kostenfrei für das Webinar anmelden