Zum Inhalt springen
Microsoft Branchenblogs

Fragebogen ist ein eigenständiges Modul innerhalb des ERP-Systems Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations. Hiermit können Fragebögen konzipiert und Umfragen an unterschiedlichsten Stellen im ERP-System durchgeführt und ausgewertet werden. Das Besondere daran: Sämtliche Antworten (und Daten) befinden sich anschließend direkt im ERP-System. Diese können hier nicht nur ausgewertet werden, sondern bieten – je nach Ergebnis – die Datengrundlage für weitere Aufgaben und Workflows. Der Blogbeitrag von Inway Systems gibt Ihnen einen Überblick über dieses hilfreiche, aber oftmals vergessene Modul.

Ein Mann arbeitet zu Hause auf dem Surface Laptop 2.

Umfragen in Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations konzipieren

Alle Elemente, die man benötigt, um einen guten Fragebogen zu konzipieren, sind in Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations vorhanden. So können Sie beim Erstellen standardisierter Fragebögen aus allen möglichen Fragetypen (geschlossen, offen, halboffen, bedingt) wählen – und haben hierbei pro Fragetyp mehrere Optionen.

Fragetypen in Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations: Beispiele und Möglichkeiten

  • Geschlossene Fragen mit Vorgabe von Antwortmöglichkeiten in Form von Kästchen – gerne genommen für eine einfache Ja/Nein-Abfrage oder einer Bewertungsmatrix mit Zahlen/Schulnoten.
  • Geschlossene Fragen mit Vorgabe von Antwortmöglichkeiten in Form eines Dropdown-Menüs.
  • Geschlossene Fragen, bei denen eine Mehrfachnennung von Antwortmöglichkeiten erlaubt bzw. nicht erlaubt ist.
  • Halboffene Fragen mit der Möglichkeit auf Freitexteingabe.
  • Offene Fragen mit ausschließlicher Freitexteingabe.
  • Bedingte Fragen (Hier entscheidet die gegebene Antwort, mit welcher Frage bzw. Fragebatterie die weitere Befragung weitergeht).

Dabei können zu jeder Frage auch Medien hinterlegt werden. Fragen können sich dann z.B. direkt auf ein Bild oder eine Grafik beziehen. Es ist auch möglich, Fragen bzw. Antwort-Optionen vorab als Zahlen-, Daten- oder Summen-Felder zu definieren. Auf diese Weise lassen sich die Antworten im Anschluss an die Befragung einfacher im ERP-System abbilden und auswerten.

 

Lesen sie hier weiter auf dem Inway Systems Blog